« Christopher Ward C70 DBR1 - Uhrenkollektion Nr. 12b | Main | Christopher Ward C6 Eisvogel - Uhrenkollektion Nr. 10 »

Donnerstag, April 12, 2018

Chopard Mille Miglia XL GT Power Control - Uhrenkollektion Nr. 12

Wir hatten uns entschieden, einen Fahrurlaub in Europa zu machen, der durch Italien tourte, und eine einfache Möglichkeit, die Route zu planen, ist die Route des berühmten Mille Miglia Straßenrennens, das von 1927 bis 1957 lief und als Oldtimer-Event wiederbelebt wurde. Chopard sponsert die Veranstaltung und gedenkt der Tatsache, indem sie ihr Mille Miglia-Sortiment an Uhren herstellt.

Dies wird auf der Chopard-Website zitiert: "Leidenschaft, Leistung, Präzision: Dies sind nur einige der auffallenden Ähnlichkeiten zwischen Automobiltechnik und mechanischer Uhrmacherkunst. Die Mille Miglia-Kollektion verbindet diese beiden Welten und repräsentiert perfekt den Geist von la corsa più bella del Mondo ... "

Chopard unterstützt die Mille Miglia seit 1988 als Hauptsponsor und offizieller Zeitnehmer aktiv. Aus dieser langjährigen Partnerschaft ist eine Kollektion von Präzisionssportuhren hervorgegangen, die diese beispiellose Leidenschaft und Leistung widerspiegeln. " Nachdem ich einige Monate damit verbracht hatte, mir "Showpar" und "mee-lay meel-yah" zuzuhören, konnte meine liebe Frau am Valentinstag nicht mehr diese Uhr kaufen!

Es ist eine schöne Uhr, angetrieben von der Valgranges-Bewegung, die übrigens die lauteste und lauteste Bewegung ist, der ich je begegnet bin, aber wenn ich sie grunzen und stöhnen höre, scheint die Uhr lebendig zu sein

mein Handgelenk. Schauen Sie sich diesen Link zur ETA-Seite auf der Valgrange an . Jetzt war ich komplett ausgerüstet, um die Route der Mille Miglia zu verfolgen. Leider hat mein Kampf mit dem Big C - Life Blog den Road Trip verhindert, so dass ich und die Uhr auf eine weitere Chance warten!

Nachdem ich meinen Christopher Ward C6 Kingfisher gekauft hatte, erkundete ich die Christopher Ward Uhrensammlung und entdeckte eine Limited Edition Uhr - The Malvern Aviator. Diese basiert auf der IWC-Fliegeruhr von 1936. Dieser Haken hat für mich mit meiner Liebe zu allem, was mit der Luftfahrt zu tun hat, funktioniert - zweifellos durch meine leidenschaftliche Lektüre von Biggles als Kind. Der nächste Haken war "Malvern" in seinem Namen - nun wohne ich dort - also war das und ein Malvern Aviator wurde bestellt. Dies kommt mit einem Schweizer ETA 2824-2 Automatikwerk, das wunderschön angezogen wurde und über die Rückansicht sehr schön anzusehen ist. Diese Uhr ist eine ruhige Freude und bekommt viel Zeit fürs Handgelenk, besonders wenn sie so klar und leicht zu lesen ist.

Limitiert auf eine Ausgabe von 1936 zum 70-jährigen Jubiläum der ersten Fliegeruhr für Flieger - diese Uhr hat unter Christopher Ward afficianados bereits einen legendären Status erreicht.

In den Anfängen des Fliegens haben Luftfahrtpioniere wie Charles Lindbergh, Louis Bleriot und Oskar Bider mit Taschenstoppuhren und einiger Improvisation die Zeit verfolgt. Erst 1936 entwickelte IWC aus Schaffhausen in der Schweiz die erste speziell für Piloten entwickelte Armbanduhr. Es hatte ein schwarzes Zifferblatt und kontrastreiche Leuchtzeiger zum leichteren Lesen und integrierte einen eingelegten Pfeil in der 12 Uhr Position. Es ist auch erwähnenswert, dass der Spitfire Propeller die Inspiration für die Form der Hände auf dem Malvern Aviator war!

Hier sind meine Gedanken zu dieser Uhr. Zuerst liebe ich das gebürstete Ende auf dem Metallgehäuse, das den Fall nett kleidet. Zweitens ist das Zifferblatt klinisch klar und die Feinheit der Zeiger lässt auf eine punktgenaue Darstellung schließen. Ich liebe meine Breitling Navitimer wegen ihrer schiere Geschäftigkeit, aber das liebe ich wegen ihrer schlichten Einfachheit - ein sehr einfaches Gesicht zum Lesen. Drittens kaufte ich es zuerst mit einem schwarzen Lederarmband und liebte das ganze Aussehen der Uhr und des Armbandes, aber als ich ein braunes CWL-Armband hinzufügte, war es, als ob ich eine ganz neue Uhr bekommen würde, und seitdem bin ich bei dieser Kombination geblieben. Wiederum denke ich, dass das schwarze Gesicht mit braunem Armband einen praktischeren Look andeutet und es weiter weg von einer eleganten Uhr macht. Viertens können Sie auf der Rückseite des Displays das ETA 2824-2 sehen, das wunderschön angezogen ist. Es ist eine Freude, die Bewegung in Aktion zu sehen, wenn ich die Uhr von meinem Handgelenk nehme. Die Uhr hat alle Kennzeichen einer teuren Uhr, aber zu einem Preis für Brot und Butter und es wird viel Zeit fürs Handgelenk, weil es gut aussieht, gut funktioniert, sehr genau ist, aber ein oder zwei Schläge dauern kann.

Schließlich, wie ich bereits erwähnt habe, ist mein CWL Kingfisher auch die erste Klasse. Eine schöne Display-Box trägt zur Qualität des Produkts bei und ein handsignierter Brief von Mr. Ward ist eine nette Geste. Ganz einfach, diese Uhr hat mich so sicher gehakt, wie Biggles die bösen Jungs erwischt hat.

Bitte sehen replica rolex oder Tag Heuer Uhren
Posted by Rolex Explorer at 9:12 AM
Categories: