Main | Chopard Mille Miglia XL GT Power Control - Uhrenkollektion Nr. 12 »

Donnerstag, April 12, 2018

Christopher Ward C70 DBR1 - Uhrenkollektion Nr. 12b

Christopher Ward Uhren werden über das Internet verkauft, in London entworfen und in der Schweiz mit hochwertigen Schweizer Uhrwerken für die Quartz- und Automatikmodelle in seinem Sortiment hergestellt. Die C70-Serie begann als eine Sammlung von 6 Modellen, die jeweils das erste Grand-Prix-Rennen in dem jeweiligen Land feierten, das die Uhr feiert. Jeder war auf nur 500 Uhren limitiert.

Der C70 DBR1 ist ein eigenständiges Modell im gleichen Stil und ist wieder auf 500 Uhren limitiert. Es feiert 1959 Le Mans Victory des Aston Martin DBR1.

Aston Martin ist eine der großen englischen Marken, die das Team von Christopher Ward inspiriert. Wie CWL sagt, verbindet sich die unaufdringliche Schönheit jedes Aston Martin mit einer Präzision und Kraft, die in der Welt der Motorenherstellung einzigartig ist, und sogar dann, wenn sie ihre Hand zum Motorsport wenden.

David Brown (die DB, die ihre Modellnamen vorfixiert) kaufte Aston Martin im Jahr 1947 und war entschlossen, auf dem Motorsport-Erbe des Unternehmens aufzubauen, eine Vision, die im Jahr 1959 ihre endgültige Erfüllung erreichte, als der prächtige DBR1 / 300 Auto den ersten und zweiten Platz belegte Platzierungen beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans und gewann schließlich die diesjährige Sportwagen-Weltmeisterschaft.

Der C70 DBR1 ist die perfekte Uhr für jeden, der diese typisch englische Sportwagenmarke bewundert.

Ich hatte eine C70, sobald die Reihe gestartet wurde und mein anfängliches Dilemma war zu entscheiden, welches man auswählte, ich mochte sie alle, aber verengte es auf The Brooklands (das britische Modell) oder den italienischen Rossso Corsa. Fonds bedeuteten auch, dass der Kauf nicht impulsiv wäre. In der Zwischenzeit wurde der DBR1 hinzugefügt und das hat meine Aufmerksamkeit erregt. Das DBR1 Auto ist grün mit weißen Kreisen mit der Startnummer und das Design des CWL C70 DBR1 fängt das perfekt ein und die schöne grüne Lünette war einfach Sahnehäubchen auf dem Kuchen. Dies sollte das Vorbild sein. Mittlerweile waren zwei meiner Freunde aus der MINI-Community eingesprungen und haben jeweils eins gekauft. Das war es, ich musste Teil dieses Clubs sein und diese Woche habe ich den Sprung gewagt und meinen eigenen C70 DBR1 bekommen.

Ich kam von der Arbeit nach Hause, um das Paket zu finden, das auf mich wartete, erstickt in braunem Klebeband und wie ein 5-Jähriger kämpfte ich am Weihnachtstag mit dem Band um an den Inhalt zu kommen. Ich muss sagen, die Präsentationsbox ist erstklassig, ganz oben mit meiner Breitling Box und wahrscheinlich besser als mein Chopard-Fall, auch wenn das mit einer eigenen DVD gekommen ist!

Ich öffnete die Schachtel und schmiegte sich dort auf einen weichen grünen Hintergrund, mit einer eigenen Plakette, die die Seriennummer seiner limitierten Edition anzeigte. Die Uhr sah einfach umwerfend aus, und ich habe es in aller Ehrfurcht ganz offen betrachtet. Kein Makel und erstklassiger Standard. Diese Uhr macht wirklich Box über ihr Gewicht, die Qualität ist höher als der aktuelle £ 330 Preis.

Nächster Schritt eine schnelle Anpassung an die Butterfly Spange, um es zu meinem Handgelenk zu passen und darauf ging. Meine nächste glückliche Überraschung war, wie bequem es war. Ich denke, das ist die bequemste Uhr in meiner ganzen Kollektion zu tragen. Ich muss immer nachsehen, ob es an meinem Handgelenk ist und dann bin ich fasziniert von seiner Schönheit. Jemand bei der Arbeit sah mich auf meine Uhr blicken und als ich mich abwandte fragte mich die Zeit. Ich musste wieder nachsehen, denn ich hatte nicht die Zeit gemessen, als ich gerade die Schönheit der Uhr bewundert hatte!

Drei Tage später und die Uhr ist immer noch diejenige, die am Handgelenk geht. Bald wird es mit meinen anderen CWLs und dem Rest meiner Sammlung in Rotation gehen, aber dieser hier ist genau da oben mit meinen Favoriten und ich denke, dass ich das in Fleisch und Blut gesehen habe und wissend, wie bequem es ist, könnte ein anderer C70 gut winken!

Bitte sehen uhren replica oder Patek Philippe Uhren
Posted by Rolex Explorer at 9:12 AM
Categories: